Turnierbericht HSV Dirmstein am 03.10.2016

(vom rasenden Reporter Tino Kaps)

Ein langer Turniertag in Dirmstein liegt hinter dem VdH Performance Team. Bei wechselhaften, kühlen Wetter hatten wir trotzdem jede Menge Spass zusammen...hier wächst gerade eine schöne Truppe zusammen.
Unterstützt von Nicole,Tobi, Elke, Alex, Tanja und der Familie Müller, konnten unsere Starter schöne Erfolge verbuchen.
Den Anfang machte unser Eckhart mit Lupo im Geländelauf, Platz 1 in ihrer Altersklasse!
Danach gingen unsere Vierkämpfer an den Start, Maja mit Xenno erliefen sich 46 Punkte in der Unterordnung und in den Laufdisziplinen Platz 1 !
Eckhart und ein deutlich freudiger laufender Lupo erreichten 50 Punkte im Unterordnungsteil und im gesamten VK ebenfalls Platz 1.
Sowohl Xenno als auch Lupo merkt man die Arbeit mit Übungsleiter Josef Blum deutlich an, schön zu sehen das die Arbeit Früchte trägt !
Udo und seine Ella schafften 43 Punkte und einen tollen 3. Platz,
ebenfalls im VK 1.
Einen packenden Dreikampf lieferten sich Giovanni Costanzo, Willi Merdenz und Carmelo Mandel ( SSpV Mannheim ) im VK 3.
Während Giovanni mit Pippo und Carmelo mit Andyra jeweils 49 Punkte im Unterordnungsteil erreichten, setzte Boxer Jenna mit 54 Punkten ein Ausrufezeichen und verschaffte ihrem Herrchen so etwas Luft in den Laufdisziplinen. Trotzdem blieb es spannend bis zum Schluß...am Ende stand Jenna mit Willi mit 272 Gesamtpunkten als Tagesbeste auf Platz 1. Giovanni und Pippo mussten sich dem Team aus Mannheim denkbar knapp geschlagen geben und wurden 3. Von allen 3 Teams wurde toller Hundesport gezeigt , besonders für Jenna, die in den letzten Turnieren etwas müde wirkte, war es ein schöner und sehr verdienter Erfolg.
Nichts neues beim Hindernisslauf und dem Team Mojo und Yvonne. Vorzeige Labrador Mojo spulte beide Durchgänge gewohnt fehlerfrei ab, Frauchen steuerte ihren Teil mit zwei 10er Zeiten bei, Platz 1 in der stark besetzten AK w ab 19. In der momentanen Form ist das Team schwer zu schlagen und eine absolute Bank für den Verein!
Team Paula und Maxi sorgten mit einem tollen 5. Platz für einen
weiteren Erfolg, wie erwähnt ist die AK w ab 19 die am stärksten
besetzte Klasse. Um so höher ist diese Platzierung ein zu schätzen...ganz großes Kompliment!
Beim Team Woody und Tino lief es dagegen nicht optimal, 8 Fehlerpunkte beim Hindernisslauf waren nicht eingeplant, hier hatte sich Herrchen mehr erhofft und bekam einen deutlichen Dämpfer, hier wartet noch viel Arbeit die aber gerne in Angriff genommen wird. Am Ende stand noch ein schmeichelhafter 4. Platz zu Buche.
26 Shortyteams stritten sich danach um die Plätze, auch hier liess das Team Woody / Tino auf Bahn 1 in beiden Durchgängen Punkte liegen, da half selbst ein fehlerfreies und pfeilschnelles Team Mojo / Yvonne nichts mehr...Platz 21 und damit geschlagen vom jüngsten Team Xenno / Maja und Paula / Maxi. Beide Durchgänge fehlerfrei und schnell, bedeutete am Ende Platz 19. Unser Herren Team Jenna / Willi und Pippo / Giovanni gaben auch noch einmal alles, die Zeiten passten, allerdings 4 Fehlerpunkte im 2. Durchgang...Platz 16.
Unterm Strich stand aber der Zusammenhalt und der Spass im Vordergrund, alle sind mit Freude dabei...danke auch nochmal an Nicole die uns extra mit Muffins versorgt hat, selbstgemachte natürlich!

Zurück